LUC MONTAGNIER gestorben

ūüĆéThe Great Awakening is hereūüĆé,
[2022-02-09 20:54]

LUC MONTAGNIER,
NOBELPREISTRÄGER FÜR VIROLOGIE,
IST IM ALTER VON 89 JAHREN GESTORBEN.

In einer Rede in Luxemburg sagte er
letzten Monat über das Impfprogramm:

Es ist eine massive Kampagne mit Marketing-Regeln, um Produkte zu verkaufen und durchzusetzen, die töten.¬†¬† –¬† Zum Glück nicht die ganze Welt, sondern ältere und jetzt auch jüngere Menschen, Sportler und sogar Kinder.

Diese Impfstoffe sind Gifte.

Sie sind keine echten Impfstoffe.
Die mRNA lässt zu, dass ihre Botschaft unkontrolliert im ganzen Körper übertragen wird. Niemand kann für jeden von uns sagen, wohin diese Botschaften gehen werden.
Dies ist also eine schreckliche Unbekannte.

ūüíĒMit viel Respekt und Liebe, mein herzliches Beileid an seine Familie
und an alle, die ihn kannten. Ein sehr bewunderter und mutiger MannūüíĒ

√ą morto a 89 anni il premio Nobel Luc Montagnier

 

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • XING
  • MisterWong
  • LinkedIn
  • Webnews
  • MySpace
  • MyShare
  • Live-MSN
  • Faves
  • email
  • Print

√úber Charlie Wrocker

Charlie Wrocker besteht aus diversen Einzel-Personen, die nur ungern mit ihrem Klar-Namen an die √Ėffentlichkeit gehen m√∂chten, jedoch dringend etwas mitteilen m√∂chten. Ein Gro√üteil von ihnen waren oder sind MOBBING-Opfer. Sie alle verbinden sich unter dem Pseudonym Charlie Wrocker.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, CORONA, Gesundheit, Machtmissbrauch, Menschlichkeit, Politik abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.